Hafenmanöver/Skippertraining

Dieser Kurs ist für diejenigen, die sich auf die eigenverantwortliche Führung einer Yacht optimal vorbereiten wollen und viele Tricks und Kniffe lernen möchten, die über die SKS-Ausbildung hinausgehen.

Das Video zeigt ein Skippertraining (Törn) von unserem Schüler Daniel. Vielen herzlichen Dank!


Vorkenntnisse / Voraussetzungen: Von den Teilnehmer(Innen) wird erwartet, dass sie über die praktischen Kenntnisse des „SKS-Scheins“ verfügen, wie man sie z.B. im Rahmen eines SKS-Praxiskurses erlernt.
Termine 2018: Termine mit Beginn am Montag: 19.03./23.04./14.05./18.06./23.07./30.07./03.09./24.09./29.10.2018
Dauer: Montag bis Freitag ganztägig.
Kursablauf: Begrüßung am ersten Tag um 9.30 Uhr im Clubhaus. Anschließend geht es auf die Yacht für eine ausgiebige Schiffs- und Sicherheitseinweisung und um 13.00 Uhr beginnt dann die verdiente Mittagspause. Am Nachmittag von 14.30 Uhr bis ca. 17.30 Uhr werden die Segel gesetzt und unter Anleitung des Yachtlehrers erst einmal alle gängigen Basis-Manöver wiederholt.
An den folgenden Wochentagen treffen sich die Teilnehmer/-Innen immer morgens um 9.30 Uhr zur Theorie und Manöverbesprechung und danach wird bis ca. 13 Uhr sowie von 14.30 bis 17.30 Uhr die Bucht und der Hafen während des Trainings "unsicher" gemacht. Allgemein werden an einer Tageshälfte die Motormanöver und an der anderen die Segelmanöver trainiert. An einem Tag ist eine Nachtfahrt eingeplant, d.h. das Training beginnt mittags und beinhaltet nachmittags einen längeren Schlag zu einem Nachbarhafen, um auch dort unter anderen Gegebenheiten Hafenmnanöver zu trainieren. Anschließend Stärkung in einer netten Hafenbodega und nach Einbruch der Dunkelheit geht´s mit Nachtnavigation zurück zum Heimathafen, Rückkehr ca. 23 Uhr.
Am letzten Kurstag Wunschmanöver oder, als Ausklang des Skippertrainings, einen Tagestörn in das Gebiet Kap Formentor - natürlich mit Ankerstop in einer der traumhaft schönen Buchten. Die Kurs- und Seemeilenbestätigungen werden beim gemütlichen Zusammensein im Rahmen der Abschlussfeier im Clubhaus überreicht.
Besonderheit! Die Termine 23.07. und 30.07. haben Sonderzeiten. Während dieser Wochen beginnt der Kurs morgens um 08.00 und läuft bis ca. 11.30 Uhr. Der Nachmittag läuft normal von 14.30 bis 17.30 .Grund ist, daß in den Sommermonaten Juli und August der Hafen zu voll ist, um Hafenmanöver zu trainieren, diese Einheiten werden daher in den frühen Morgen gelegt.
WICHTIG: bedingt durch Wetterlage oder Teilnehmerzahlen sind Änderungen im Kursablauf möglich bzw. erforderlich
Kursinhalte: o Yacht- und Sicherheitseinweisung
o Hafenmanöver unter Maschine mit allen Schikanen wie Längsseitsgehen mit Springleinenunterstützung, An-/Ablegen mit Heck und Bug zur Pier mit Hilfsmitteln wie Murings, Vorspring, Achterspring, Buganker, Heckanker, Manövrieren auf engem Raum
o Sicherheits- und Rettungsmanöver (alternative Manöver unter Segel + Motor)
o Ankermanöver
o Abbergen von Personen aus dem Wasser
o Verhalten in Notfällen
o Verhalten bei Starkwind/Sturm
o Richtiger Einsatz der Rettungsmittel
o Nachtfahrt, Ein- und Auslaufen eines Hafens und Navigation bei Nacht
o Praktische Navigation, GPS-Einweisung mit Plotter und Eingabe von Wegepunkten, Arbeiten mit Steuer- und Handpeilkompass, Bestimmung des Kurses und des Schiffsortes unter Anwendung der terrestrischen und elektronischen Navigation inklusive Radareinweisung.
o Motoren- und Elektrikkunde
o praktische Wetterkunde und-Beurteilung
o Leinenführung, Seemanschaft
o Spisegeln, Segeltrimm
o Tipps zum Chartern und Charterformalitäten, Törnvorbereitung u. –planung, Ein- u. Ausklarieren, Zoll- + Polizeiformalitäten
o Nautische Literatur, Schiffahrtsvorschriften
o Anlaufen von fremden Häfen
Seemeilen: Insgesamt werden ca. 80 Seemeilen gesegelt und bestätigt.
Empfohlene Kleidung: Im Frühjahr (ca. bis Mitte Mai) und im Herbst (ca. ab Mitte September) Wetterschutzkleidung/Ölzeug mitbringen. Im Sommer braucht man sich damit nicht belasten, aber leichten Regenschutz sollte man für alle Fälle mitbringen. Sehr wichig ist auch die Sonnencreme mit hohem LSF.
Wohnen: Das Wohnen erfolgt an Land ganz nach Wahl im Apartment, Studio oder Hotel - nicht im Kurspreis enthalten!

Kursgebühren

Hier geht es zur Preisübersicht →
Hier geht es zum Buchungsformular →

Eingesetzte Boote