Segelgrundkurs

Dieser Kurs ist für Anfänger konzipiert, die dabei auf lockere Art und mit Gleichgesinnten den richtigen Umgang mit einem Segelboot kennenlernen. Die praktische Ausbildung und der Segelspaß stehen im Vordergrund. Der Kurs ist somit der ideale Einstieg, um bald selbst ein Boot zu beherrschen und das Segeln geniessen zu können.

Vorkenntnisse / Voraussetzungen: Dieses Programm ist für Segeleinsteiger gedacht und erfordert daher keine Vorkenntnisse.
Termine 2018: Jede Woche mit Beginn am Montag vom 26.03.-26.10.2018 (letzter Saisontag)
Dauer: Termine Montag bis Freitag, ganztägig. Samstag freie Segelmöglichkeit oder gegen Aufpreis Teilnahme am Tagestörn.
Kursablauf: Begrüßung am ersten Tag um 9.30 Uhr im Clubhaus. Danach geht es mit einem erfahrenen Schiffsführer und je 4-5 Mitstreitern aufs Boot um ein erstes Gefühl für das Segelboot zu bekommen. Um 13.00 Uhr beginnt die verdiente Mittagspause. Von 14.30 Uhr bis ca. 17.30 Uhr wird wieder auf dem Boot geübt.An den folgenden Wochentagen treffen sich die Teilnehmer/-innen immer morgens um 9.30 Uhr zur Theorie und Manöverbesprechung. Eine Stunde später geht es auf den Steg. Unter Anleitung des Segellehrers, der mit einem Sicherungsboot immer in der Nähe ist, wird abgelegt und zum Übungsgebiet gesegelt, wo das Trainingsprogramm auf lockere und doch verantwortungsbewußte Art vom Segellehrer betreut wird. Am Nachmittag besteht dann unter Aufsicht freie Segelmöglichkeit. Am letzten Kurstag findet als Höhepunkt und Abschluß die Regatta um den Pollensa-Racing-Cup oder ein Badeausflug mit den Jollen statt.

WICHTIG: Bedingt durch Wetterlage oder Teilnehmerzahl sind Änderungen des Kursablaufs möglich bzw. erforderlich.

Kursinhalte: Bootsaufbau, An-/Ablegen vom Steg, der Boje und vom Motorboot, Kreuzen, Q-Wende, Beidrehen. Die Grundmanöver Wende, Halse, Kurse zum Wind, kursgerechte Segelstellung, Boje-über-Bord.
Unterrichtsmaterial: Ein unterrichtsbegleitendes Lehrheft kann vor Ort für 5 € erworben werden.
Prüfung: Am Kursende kann die Prüfung zum Segel-Grundschein abgelegt werden. Dies ist ein erster wichtiger Erfahrungsnachweis, mit dem man auf Revieren ohne amtliche Scheinpflicht bereits Jollen ausleihen kann. Die Prüfgebühr von 25 € wird direkt vor Ort bezahlt.
Empfohlene Kleidung: Sportliche und bequeme Kleidung. Je nach Jahreszeit ein Pullover und auch eine Wind-und-Regenjacke. Boots- oder Tennis-Schuhe sind unbedingt erforderlich. Sehr wichtig ist auch die Sonnencreme mit hohem LSF.

Kursgebühren

Hier geht es zur Preisübersicht →
Hier geht es zum Buchungsformular →

Eingesetzte Boote