Racing Week auf J/70

RACING WEEK - SAIL FAST - SAIL CLEVER - SAIL BETTER

Der Trainer: Lutz Patrunky

Profisegler und Segelcoach. Dreifacher Olympiateilnehmer, Teilnehmer am America´s Cup und mehrfacher Deutscher Meister. Als Coach holte er 8 Weltmeistertitel und trainierte 7 Olympiateilnehmer. Bundestrainer in Deutschland und Österreich, Headcoach Segeln für die Schweiz bei den Olympischen Spielen Barcelona 92.

Vorkenntnisse / Voraussetzungen: Von den Teilnehmern(innen) wird erwartet, dass sie Erfahrung mit sportlichen Kielbooten mitbringen, inklusive Grundhandling eines Spinnakers. Regattaerfahrung ist Willkommen!
Termin: 31.03.-05.04. und 07.04.-12.04.2019
Dauer: Sonntag bis Freitag, ganztägig.
Kursablauf: Begrüßung am Sonntag um 10.00 Uhr im Clubhaus.

Maximal 4-5 Teilnehmer pro Boot werden an sechs Tagen geschult und traininert. Hierbei werden täglich Praxis und Theorie eng miteinander verknüpft. Treffpunkt ist immer morgens um 10.00 Uhr im Clubhaus zur Theorie-Einheit (etwa 1 Stunde) und danach wird auf dem Wasser trainiert (etwa 5-6 Stunden). Eventuell anschließende Manöveranalyse (etwa 1 Stunde).

Am Freitag findet als Höhepunkt und Abschluss die Regatta um den „Pollensa-Racing-Cup“ statt. Die Kursbestätigungen werden beim gemütlichen Zusammensein im Rahmen der Abschlußfeier im Clubhaus überreicht.

Minimum Teilnehmerzahl: 8

Kursinhalte: kurze und längere Regatta Trainingsregatten, Analyse der Wende/und Halsentechnik, Trainingsstarts und Bojenrundungen mit Videohilfe, Taktik, Strategie, Trimm-und Segeleinstellungen, Crew-Work
Die Boote:Die J/70 eröffnet eine völlig neue Dimension: Schnelles, begeisterndes Segeln auf einem stabilen Boot, das den Geldbeutel des Eigners schont. Das Boot kommt aus einem guten Stall. Seine fast 7 m lange Wasserlinie, das hohe, schlanke Rigg – Mast und Spieren aus Carbon – und der tiefgehende aufholbare Wulstkiel sorgen für temperamentvolle Segeleigenschaften und eine Stabilität wie bei viel größeren Booten. Man spürt sofort, dass man auf einem J-Boot segelt, wenn das Schiff abgeht wie eine Rakete, auf allen Kursen schnell läuft, dabei aber immer beherrschbar bleibt. Mit dem mehrfach untersetzten verstellbaren Achterstag lässt sich das Großsegelprofil und die Vorstagspannung mühelos und perfekt allen Bedingungen anpassen. So wird das Trimmen nicht nur einfacher, sondern schneller und sicherer.
Empfohlene Kleidung: Wetterschutzkleidung/Ölzeug mitbringen. Sehr wichtig ist auch die Sonnencreme mit hohem LSF.

Kursgebühren

Hier geht es zur Preisübersicht →
Hier geht es zum Buchungsformular →

Eingesetzte Boote